Diashow
Tag: 1- 2- 3- 4- 5- 6- 7- 8- 9- 10- 11- 12- 13- 14- 15- 16- 17- 18 --- Übersicht
Tag 1: Donnerstag, 16. August 2007 -
Anreise nach Hoek van Holland

Den ersten Teil, von Cottbus nach Rotterdam, legte ich mit dem Zug zurück. Die Zugfahrt war sehr angenehm und zu meiner großen Überraschung waren alle Züge pünktlich, so dass sogar eine Umsteigezeit von 3 Minuten ausreichte.

Von Rotterdam nach Hoek van Holland zog ich es dann aber doch vor, mit dem Rad zu fahren. Erstens ist dies günstiger und zweitens brauchte ich noch ein wenig Bewegung.

Die Radwege waren sehr gut ausgeschildert und in einem guten Zustand.

Zum Wetter: zunächst stärker bewölkt, aber während der Radfahrt trocken, abends gering bewölkt, sehr windig.

Der Zeltplatz war durch seine Nähe zum Strand, Hafen und Zentrum sehr günstig gelegen und dennoch sehr ruhig. Ich bekam einen sehr schönen Stellplatz (mit Fahrradständer).

Die Daten der ersten Etappe: Länge 45.23km, Durchschnittsgeschwindigkeit (AVS) 13.76km/h, bewältigte Höhenmeter 109hm.

www.Matthias-Ullmann.ch